Schullandheim Klasse 6

von allg. Beitrag

Im Flow und auf den Spuren der Nachhaltigkeit

Frisch ausgeruht ging es nach den Osterferien mit dem Bus ab in den Nordschwarzwald. Die Klassen 6a und 6b erwartete zusammen mit ihren Klassenlehrern Herr Graf und Herr Hermann sowie Frau Omasta eine spannende Woche mit vielen Abenteuern und kunterbuntem Programm. Nachdem die Jugendherberge in Forbach-Herrenwies bezogen war, ging es zur ersten Wanderung auf den nahegelegenen Friedrichsturm. Leider war das Wetter die ganze Woche über durchwachsen, etwas kalt und regnerisch, was die Klassen jedoch nicht davon abhielt, den Schwarzwald unsicher zu machen, ihn zu fühlen oder über die zahlreichen Bäche zu springen und durchzulaufen. Die Wasserqualität wurde ebenfalls inspiziert und die Klassen 6a und 6b durften an einem Nachmittag auch in die Kunst des Filzens einsteigen. Am letzten Abend, nachdem kreative Beiträge der Schülerinnen und Schüler für den Höhepunkt des Aufenthaltes sorgten, führte Kathleen zusammen mit den betreuenden Lehrerinnen und Lehrern durchs Programm und ein gelungenes Schullandheim ging zu Ende. Ganz nach dem Motto „Hey, ho, let‘s go! Klasse 6 im Flow!“ fuhren alle gemeinsam gesund wieder nach Burladingen zurück. Mit zahlreichen wunderschönen Erinnerungen und unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck wurden alle an der Schule wieder freudig empfangen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 4?