Fünf Tage LINDAU - die Klassenfahrt der Klasse 7

von allg. Beitrag

Die Klasse 7 des Progymnasiums Burladingen fuhr am 30. Mai 2022 für fünf Tage ins Schullandheim nach Lindau. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte diese Klassenfahrt nicht wie üblicherweise in der sechsten Klasse sattfinden und wurde jetzt in der siebten Klasse nachgeholt. Begleitet wurden wir von unserer Klassenlehrerin Frau Kiehl und dem stellvertretenden Schulleiter Herrn Merzig.

Auf der langersehnten Klassenfahrt haben wir Siebtklässler Spaß gehabt, vieles erlebt und neue Erkenntnisse gesammelt. Im Schullandheim hatte die Klasse ein straffes, aber kunterbuntes Programm und hat täglich tolle Ausflüge gemacht.

Beispielsweise unternahmen wir einen Ausflug nach Bregenz auf den Hausberg „Pfänder“: Wir fuhren mit der Gondelbahn hinauf, picknickten dort und wanderten wieder hinab in die schöne Bregenzer Altstadt. Dort besichtigten wir dann die Bregenzer Festspiel-Bühne und fuhren mit einem der Bodensee-Fährschiffe zurück nach Lindau.

Am nächsten Tag bauten wir zusammen mit dem Event-Team von „Wilde Sachen“ Flöße, mit denen wir später bei herrlichstem Sonnenschein ein gemeinsames Wettrennen auf dem Bodensee machten.

Weitere Programmpunkte waren eine Ökostadt-Ralley und eine biologische Erkundung von heimischen Bachbewohnern mit dem Lindauer Bund Naturschutz und eine Führung durch die berühmten und geheimen Ecken der Altstadt Lindaus mit der unterhaltsamen Stadtführerin Frau Ippen.

Die Klasse kam während der Klassenfahrt in der Jugendherberge Lindau unter, die moderne Zimmer mit eigenen Bädern, leckeres Essen und viele Beschäftigungsmöglichketen bot, wie zum Beispiel einen Volleyballplatz, einen Gemeinschaftsraum und einen Spieleraum. Neben der gemeinsamen Abendgestaltung mit Spielen und Musik, war für viele von uns das gemeinsame Volleyballspielen eines der Highlights.

Die Zeit wirkte sich positiv auf unsere Klassengemeinschaft aus, wir schlossen neue Freundschaften und alle lernten sich näher kennen. Wir können nur positiv auf die Klassenfahrt zurückschauen und würden es jeder Zeit wieder so machen.

von Valerie und Emela

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.