AOK Schulaktionstag des TSV Burladingen am Progymnasium Burladingen

von allg. Beitrag

Lust auf Volleyball?

Anfang April war es endlich soweit – nach zwei Jahren Pause fand am Progymnasium Burladingen für die Schüler der Klassen 5 und 6 der "AOK Schulaktionstag" in Kooperation mit dem Volleyball Landesverband-Württemberg statt.
Das Projekt soll die Sportart Volleyball bei den Kindern populär machen. In Zusammenarbeit mit den Schulen stehen Talentsuche und Nachwuchsarbeit dabei im Vordergrund.

Jugendleiterin Claudia Schaupp und ihre Jugendspielerinnen aus der U18 (Lena, Leonie und Melina) hatten gleich einen guten Draht zu den Kindern. Sie geben ihnen zwei einfach Regeln an die Hand und schon geht es ran an den Ball. Zunächst stehen vor allem Ballübungen und Koordination auf dem Programm, bevor sie mit den Schülern das Pritschen und Baggern Schritt für Schritt erarbeiten. Sie zeigen den Kindern geduldig alle Teile des Bewegungsablaufs und unterstützen sie entsprechend. Um auch das richtige Spielgefühl zu bekommen, üben die Mädchen und Jungen das Zuspiel schon direkt über das Netz. Zum Abschluss wurde das Erlernte im Rundlauf mit viel Spaß getestet.

Die Kinder lernen neben Grundtechniken des Volleyballspiels auch soziale Werte wie Fair Play, Gemeinschaft, Teamgeist und Kameradschaft.

Die Abteilung Volleyball freut sich auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit den Schulen.

 

Text: Claudia Schaupp

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 9.