Wacholderheide 2020

von allg. Beitrag

Landschaftspflege „Wacholderheide“ in Kooperation mit dem Forstamt Burladingen

Am Dienstag, den 13. Oktober 2020 waren die 7. Klässler*innen des Progymnasiums auf der Wacholderheide am Nähberg aktiv. Nachdem uns Herr Stocker den Zweck der Landschaftspflege (und wie man diese durchführt) erklärte, fingen die Schüler*innen an, dieses Naturschutzgebiet zu pflegen. Sie lernten dabei, wie sich bestimmte Pflanzen (z.B. die Silberdistel und der Enzian) an die Umwelt anpassen und welche Tierarten (z.B. seltene Schmetterlinge) von dem Aussterben bedroht sind. Mit Handschuhen und Rechen trugen die Schüler*innen die kleinen und großen Äste ans Feuer und verbrannten sie. Dies war trotz Feuchtigkeit kein Problem, da ein großes, prasselndes Feuer „wie ein Kamin“ funktioniert und Gehölz in sekundenschnelle trocknet. Der Tag begann um 08.30 Uhr, hatte zwischenzeitlich eine Vesperpause und endete um 12.00 Uhr nach der Rückfahrt mit dem Bus. Nach einem arbeitsreichen aber ebenso lehrreichen Tag gingen die 7. Klässler*innen dann erschöpft nach Hause.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?